Da die Modeliermasse recht schnell austrocknet, ist es wichtig sie richtig aufzubewahren. Dank seiner unproblematischen Eigenschaften kann man Artclay Silber aber auch schnell wieder aufpeppen wenn es doch zu trocken geworden sein sollte.

Während der Arbeit

Während dem Verarbeiten von Artclay Silber reicht es die Knete unter ein Gefäss mit einem feuchten Schwamm zu legen, eine sogenannte Artclay Garage. Je kleiner die Oberfläche des Clays desto langsamer trocknet er aus. Deshalb sollten es möglichst in Form einer Kugel zusammen gerollt werden.

Wenn die Modeliermasse zu trocken geworden ist, dann reicht es ein paar Tropfen Wasser dazu zu geben und den Clay in Frischhaltefolie zu kneten. Zu nassen Clay lässt man einfach an der Luft trocknen.

Artclay richtig aufbewahren: Artclay Garage
Artclay richtig aufbewahren: Artclay Garage

 

Aufbewahren nach der Arbeit

Zur längeren Lagerung wickelt man Artclay Silber einfach fest in in eine Frischhaltefolie und bewahrt sie in einem luftdichten Behälter.