Wenn von Art Clay Silver gesprochen wird, dann meint man eigentlich Metal Clay. Metal Clay gibt es mit verschiedenen Metallen: Silber, Gold, Bronze, Kupfer, Stahl usw. Jeder Hersteller benutzt dafür eigene Markennamen. Im Silberbereich sind die bekanntesten Art Clay Silver (ACS) von Aida Chemicals und Precious Metal Clay (PMC) von Mitsubishi. Wir arbeiten in den Kursen mit Art Clay Silver und verkaufen diesen auch über artclay.lu.

Art Clay Silver ist eine Modeliermasse aus feinsten Silberpartikeln, einem organischen Binder und Wasser. Beim Erhitzen des Werkstücks verbrennt der Binder und zurück bleibt 999er Feinsilber – also fast reines Silber.

Nach dem Brennvorgang wird das Schmuckstück gebürstet und eventuell patiniert, also künstlich mit einer Patina versehen. Dies verstärkt die Kontraste in den Mustern auf dem Stück.

Art Clay Silber und Brennofen | www.createur.lu
Art Clay Silber und Brennofen | www.createur.lu

Im Gegensatz zu Silberblech, lässt sich ACS leicht schneiden und in Form bringen. ACS Einsteiger können mit einer geringen Investition schon nach kurzer Zeit ihre eigenen Schmuckstücke herstellen und oft genügen einfache Werkzeuge wie z.B. Ausstecher, Texturplatten usw.

Für den Anfang reicht auch ein Handbrenner | www.createur.lu
Für den Anfang reicht auch ein Handbrenner | www.createur.lu